Persönlichkeitsentwicklung

Meine Klienten sind denkende Erwachsene mit einem eigenen Gewordensein und einer eigenen Profession.

Gleichzeitig leben wir in einer Zeit des „lifelong learning“.

Das Konzept der „Entwicklung“ stammt aus der Zeit der Buchrollen, die man ent-wickeln musste, um weiter lesen und lernen zu können. Ebenso wie der steigende Wissensfortschritt stellte man sich vor, dass die Persönlichkeit mit fortschreitender Entwicklung wissender und weiser werde.

In Coachings, Supervisionen und Beratungen teile ich mein Wissen mit meinen Klienten, damit sie die Modelle und Konzepte aus Transaktionsanalyse, Psychodynamik und systemischem Konstruktivismus nutzen und in ihrer jeweiligen Praxis erproben können.